Direkt zum Inhalt

Global Positioning System im Unterricht

Posted in Fahrrad, Lernen, Medien, Medienecken, Offener Ganztag, Organisation, Schule, Tipps, and Unterricht

GPS im Unterricht
GPS im Unterricht

„Sägemehl – wo bekommen wir große Mengen Sägemehl her?“ Das war immer die Frage, wenn wir mit der Klasse ins Schullandheim gefahren sind und eine Schnitzeljagd vorbereiten wollten. Mit dem Sägemehl wurden Richtungspfeile gestreut oder auch das Sackgassenzeichen, um den Verfolgern zu signalisieren, dass es an dieser Stelle nicht weiter geht und sie den falschen Pfeilen gefolgt sind.

Das waren Zeiten, an die ich mich gerne zurückerinnere.

Heute, mit den technischen Möglichkeiten, die man heute zur Verfügung hat, geht das alles etwas anders und die Möglichkeiten, die sich aus diesen technischen Voraussetzungen ergeben, sind vielfältiger.

Die Rede ist von einem GPS-Empfänger, den fast jeder aus dem Auto kennt, denn anders würde das Navigationssystem nicht funktionieren, das den Autofahrer in fremden Gegenden so bequem leiten kann, um ans Ziel zu kommen.

Die Geräte, die aber für eine moderne Schnitzeljagd benötigt werden, sind vom Prinzip her gleich, aber transportabel und für den Outdoorgebrauch ausgelegt.

Das Prinzip der Schnitzeljagd bleibt dabei erhalten, aber durch die örtlichen Gegebenheiten, die man bei der Planung einer solchen Schnitzeljagd berücksichtigen kann, können die Rätselstellungen so gestaltet werden, dass sie im Unterricht der Schule eingebunden werden können.

Weitere Infos und grundlegende Informationen inkl. einer unterrichtlichen Themenroute erhalten Sie unter: http://www.gps. medienecken.de

Teilen via:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.