Direkt zum Inhalt

Köln ist hässlich! Köln ist schmutzig! Köln ist schön!

Posted in Decksteiner Weiher, Köln, Nachdenkliches, Standpunkt, and Unterwegs

Köln ist hässlich! Köln ist schmutzig! Köln ist schön!
Bewerte diesen Beitrag

   Ja, es gibt hässliche und schmutzige Stellen in Köln. Aber die gibt es sicherlich in jeder Stadt. Köln ist aber nicht nur an Karneval liebenswert und einen Besuch wert, sondern auch im Herbst zum Beispiel, wie die Bilder eines Spaziergangs am heutigen Tag um den Decksteiner Weiher eindrucksvoll beweisen.

   Der Spaziergang startet am Haus am See, denn dort kann man sein Kfz abstellen. Wer mag, geht die kurze Runde und wechselt die Seite des Decksteiner Weihers an der Gleueler Str.. Wer es ein wenig weiter mag, folgt dem Weg über die Gleueler Straße hinaus. Die große Runde ist ungefähr fünf Kilometer lang. Die kleine Runde die Hälfte.

   Abschluss kann ein Kaffee im Haus am See sein. Bei schönem Wetter auch auf der Außenterrasse oder mit einer Bootsfahrt auf dem Decksteiner Weiher.

   Der Weg um den Decksteiner Weiher ist für Kinderwagen, Rollstühle und Rollatoren geeignet.

   Ein Weg, der zu jeder Jahreszeit etwas Besonderes zu bieten hat.

Weitere Infos zum Decksteiner Weiher

Der Decksteiner Weiher auf der Karte

 Klick aufs Bild zeigt das nächste Bild.

Teilen via:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.