Direkt zum Inhalt

Schlagwort: Sicherheitsabstand

Schutzstreifen Rodenkirchener Hauptstraße ist ein Selbstmörderstreifen

Posted in Fahrrad, Köln, Nachdenkliches, Rodenkirchen, Standpunkt, and Verkehr

Lange hatten wir kein Hochwasser. Das ist der Grund, warum ich mit dem Rad lange nicht mehr durch Rodenkirchen gefahren bin. Obwohl der Weg durch den Weißer Bogen fünf Kilometer länger ist, fahre ich ihn gerne – er ist einfach schön. Beobachtungen auf nicht mal einem Kilometer Fahrbahn Die Hauptstraße,…

Gefährlicher Kölner Süden

Posted in Fahrrad, Info, Köln, Standpunkt, and wasmirindensinnkommt

Nein, das stimmt natürlich so nicht. Wirklich gefährlich ist der Kölner Süden nicht, wenn man ihn mit dem Auto befährt. Als Fußgänger ist es da schon manchmal beschwerlicher und auch gefährlicher. Mit dem Fahrrad sieht das allerdings ganz anders aus. Habe ich gestern noch über die neuen Fahrradschutzstreifen, die gerade mit weißer…

Oben hui, unten pfui

Posted in Fahrrad, Köln, Nachdenkliches, Standpunkt, and wasmirindensinnkommt

Wer kennt ihn nicht, diesen Spruch, der darauf hinweist, dass nicht alles so ist, wie es vielleicht den ersten Anschein hat. Manchmal kann man aber auch im direkten Vergleich die Unterschiede sehen. Heute und an vielen anderen Tagen kann, übertragen auf Radwege, die winterliche Straße mit „hui“ und der winterliche…

Die liebe Warnblinkanlage …

Posted in Fahrrad, Köln, and wasmirindensinnkommt

… der Autofahrer liebstes Kind! Bei einer kurzen Fahrt von der Ehrenstraße Richtung Barbarossa Platz wurde ich heute mehrfach bedrängt, behupt und beschimpft und das, obwohl ich mich in allen Situationen richtig verhalten habe. Am Weidenbach überholte mich ein Auto mit einem Sicherheitsabstand von maximal 7 Zentimetern, weil ich seiner…

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.